Wide Area Network (WAN)

Wide Area Network erklärt

Ein WAN (Wide Area Network) ist ein Netzwerk, das verschiedene LANs (Local Area Networks) über weite geografische Entfernungen hinweg miteinander verbindet. WANs können sich über Städte, Länder oder sogar Kontinente erstrecken. Im Gegensatz zu LANs, die in der Regel im Besitz eines Einzelnen oder einer Organisation sind, bestehen WANs oft aus gemieteten Verbindungslinien oder öffentlichen Datenverkehrsträgern. Ein WAN ermöglicht es Unternehmen, geografisch verteilte Standorte effektiv zu verbinden und sicherzustellen, dass Daten und Anwendungen nahtlos und effizient zwischen diesen Standorten übertragen werden können. Es spielt eine entscheidende Rolle dabei, sicherzustellen, dass Unternehmen, unabhängig von der geografischen Lage ihrer Büros oder Niederlassungen, als eine einheitliche Organisation operieren können.


Große geografische Abdeckung
WANs können sich über erhebliche geografische Entfernungen erstrecken, von stadtweiten bis hin zu weltweiten Netzwerken.

Gemietete Leitung
WANs nutzen oft gemietete Leitungen von Telekommunikationsanbietern oder nutzen das öffentliche Internet als Verbindungsmittel zwischen Standorten.

Niedrigere Datenraten
Im Vergleich zu LANs haben WANs in der Regel niedrigere Datenübertragungsraten.

Höhere Latenz
Aufgrund der größeren Entfernungen und der Beteiligung mehrerer Netzwerkanbieter haben WANs in der Regel höhere Latenzen im Vergleich zu LANs. Unternehmenskommunikation zwischen Niederlassungen Eine Firma mit Hauptsitz in München könnte Niederlassungen in Hamburg, Berlin und Frankfurt haben. Das Unternehmen könnte einWAN verwenden, um alle diese Standorte miteinander zu verbinden, sodass Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten problemlos zusammenarbeiten und Daten teilen können.


Zugriff auf zentrale Ressourcen
Die Zentrale eines Unternehmens könnte zentrale Ressourcen wie Dateiserver, Datenbanken oder Anwendungsplattformen
hosten. Durch das WAN können Niederlassungen in anderen Städten auf diese zentralen Ressourcen zugreifen.

Voice und Video Konferenzen
Mitarbeiter in verschiedenen Städten können Video- und Audio-Konferenzen durchführen, ohne physisch an einem Ort sein zu müssen. Dies wird durch die WAN-Infrastruktur ermöglicht.

Backup und Disaster Recovery
Ein Unternehmen könnte seinen primären Datenstandort in Stuttgart haben und einen Backup- oder Disaster-Recovery-Standort in Dresden. Das WAN ermöglicht es dem Unternehmen, Daten zwischen diesen Standorten für Backup- und Wiederherstellungszwecke zu replizieren.

Remote Access
Mitarbeiter, die auf Geschäftsreise sind oder von zu Hause aus arbeiten, können über das WAN sicher auf Unternehmensressourcen zugreifen, oft durch VPNs (Virtual Private Networks).

E-Mail und Messaging
E-Mails und andere Nachrichten, die zwischen Standorten gesendet werden, nutzen die WAN-Verbindung, um sicherzustellen, dass die Kommunikation reibungslos und zeitnah erfolgt.

Anwendungsbereitstellung
Unternehmen können Softwareanwendungen von einem zentralen Standort aus bereitstellen und sicherstellen, dass Mitarbeiter in verschiedenen Städten darauf zugreifen können.




Sonstiges

Marcel
Marcelhttps://bitjunkie.org
Hallo! Ich bin Marcel, der Gründer von bitjunkie.org. Mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Netzwerktechnik und einer tiefen Leidenschaft, die ich seit mehr als 13 Jahren in diesem faszinierenden Technologiebereich verfolge, freue ich mich, mein Wissen mit Ihnen zu teilen. Auf meiner Website biete ich Ihnen kostenlos Einblicke und Hilfestellungen, um die Welt der Netzwerke besser zu verstehen. Falls Sie meine Arbeit wertschätzen, freue ich mich natürlich über einen gesponserten Kaffee als kleine Anerkennung.

Weitere Beiträge

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

22FollowerFolgen
17FollowerFolgen
10,500AbonnentenAbonnieren

Aus der Kategorie Netzwerk